Sie sind hier: Neues

17.06.2006 Landeslehrgang des TJJV

Fast japanische Trainingsverhältnisse herrschten am 17.06.2006 vor der Turnhalle in Gamstädt, bei 30 Grad im Schatten. Gott sei Dank wurden beim Landeslehrgang im Juni weder in noch vor der Halle 80 % Luftfeuchtigkeit erreicht.
Die Erwärmung von Silvio Birkenwald, 5 Dan, war locker und er lies keine Zeit verstreichen und nutzte Kampfbetonte Distanz- und Kombinationsübungen um in Fahrt zu kommen.



Der Lehrgang war in mehre Technikteile aufgebaut, die ineinander übergingen. Einfache Blöcke, Block und Gegenangriff, Dreierkontakt, Weiterführungen und Gegentechniken wurden je nach Leistungsstand wirklich intensiv geübt. Trotz der warmen Witterung bot die Halle angenehme Temperaturen und die angereisten Sportler von den Vereinen PSV Gera, PSV Eisenach, PSV Meiningen, Kodokan Erfurt, Budokan Mühlhausen, KSV Jitoku und anderen Vereinen nutzen dies ideal. So war es für den Gelbgurt interessant, wie man Würfe kombinieren konnte, so mancher Blaugurt freute sich über den ein oder anderen Tip, um einen Armbeugehebel weiterzuführen und einige neue Ideen für die Abwehr eines Messers fanden bei den Danträgern Zustimmung.



Dieser interessante Lehrgang bot neben dem letzten Schliff für eine Prüfung auch die Möglichkeit mit anderen Sportlern anderer Vereine sich auszutauschen. Es war schön, dass über 40 Teilnehmer dieses Angebot nutzten.

Christian Zink