Sie sind hier: Neues

10.07.2007 Gürtelprüfung in Gamstädt

Im Juli legten Sportler des KSV Jitoku ihren alten Gürtel ab und ihren neuen Gürtel an. Vorweg kann man nehmen, dass mit einer kleinen Ausnahme, alle gute bis sehr gute Ergebnisse erzielten.

Für den gelben Gürtel musste man sicher den Sturz seitwärts der Fallschule beherrschen. Normal (9) aus Nottleben zeigte wie es gehen sollte. Außerdem musste gezeigt werden, wie man einem Schlag ausweicht oder sich blitzschnell abduckt. Hannes (7) aus Ermstedt und Alisa (8) aus Gamstädt gaben sich hier große Mühe und fegte anschließend den Gegner die Füße weg.

Anschließend wurden mehre Selbstverteidigungstechniken gezeigt. Zufrieden über die gezeigten Leistungen strahlte der Prüfer und alle Kinder und Jugendlichen.

Eine Prüfung zum Grüngurt legte erfolgreich Max (17) aus Kornhochheim ab. Er demonstrierte eindrucksvoll die Vielseitigkeit des Ju-Jutsu. Hebel, Würfe, Würgen, Schläge und Tritte wurden perfekt für einen Grüngurt demonstriert. Seine Prüfung dauerte gute 40 min und bei den sommerlichen Temperaturen kann man ihm auch eine super Kondition und Fitness bescheinigen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler und Ihre Trainer des KSV Jitoku e.V.

Wer Ju-Jutsu lernen kann sich an Christian Zink (0172 3613688 oder chr.zink@gmx.de) wenden oder zu den Trainingszeiten unverbindlich Probetrainieren. (Aktuelle Zeiten nach den Sommerferien auf www.ksvj.de)