Sie sind hier: Neues

10.03.2008 Schnupperkurs Nicht Mit Mir!

Zusammen mit dem Kinderschutzdienst „hautnah“, der Präventionsbeauftragten des Thüringer Landeskriminalamtes und dem Kursleiterteam des KSV Jitoku e.V. startete in der Grundschule im Gebreite ein Schnupperkurs zur Gewaltprävention.
Fabian Frank und Christian Zink setzten Stifte, große Papierbögen und Schlagpratzen ein, um Kinder zu zeigen, wie man sich vor Übergriffen von Erwachsenen schützen kann. Die Kinder der ersten bis vierten Klasse zeichneten jeweils, wie sie sich einen bösen Menschen vorstellen. Aufgrund der Zeichnungen stellten wir gemeinsam fest, dass man solch einen Menschen nicht erkennen kann. Schwierig war es zu verstehen, dass man als Kind meist nicht einmal merkt, dass der Erwachsene böse Dinge vorhat. Die Kinder haben in so einem Fall auch keine Schuld.
Dann übten wir, was man tun kann, wenn man hochgehoben und weggetragen werden wird. Man kann die Nase des Mannes rubeln, oder drauf hauen und ganz wichtig ist es zu Schreien.

Alle hatten eine Menge Spass und wir hoffen, dass bald ein vollständiger „Nicht Mit Mir!“ Kurs stattfinden kann.