Sie sind hier: Neues

13.06.2008 Schulprojekt Selbstverteidigung am Von-Bülow Gymnasium

In der Woche vom 9. bis 13.6.2008 veranstaltete das von-Bülow-Gymnasium Neudietendorf eine Projektwoche. Angeboten wurden verschiedene Kurse, unter Anderem ein Selbstverteidigungskurs unter der Leitung von Christian Zink. Circa 10 Schüler des Gymnasiums nahmen an diesem Kurs teil, um sich auf mögliche Gefahrensituationen angemessen vorzubereiten.

Nachdem Christian das Konzept dieses Kurses vorgestellt hatte, welches nicht nur aus Angriffstechniken aus dem Ju-Jutsu und ähnlichem, sondern auch aus Bereichen, wie Gefahrenerkennung, Situationseinschätzung und Flucht, bestand, ging es auch sofort zur Sache. Christian und Fabian lernten uns sowohl zahlreiche Angriffs- und Abwehrtechniken, als auch Griffe und die Lage einiger so genannten Druckpunkte. Diese neu erlernten Techniken übten wir paarweise bis wir sie fließend beherrschten und anwenden konnten. Zwischendurch wurden viele Rhetorikübungen und Rollenspiele gemacht, welche der Selbstbehauptung in Gefahrensituationen dienten. Diese Spiele hatten nicht selten eine belustigende Wirkung. So sollte man beispielsweise in die Rolle eines Busfahrgasts oder Passanten schlüpfen, welcher plötzlich von anderen Teilnehmern belästigt wurde. Man musste eigenständig und ohne weitere Hilfe situationsgerecht handeln. Dabei wurden das Verhalten in Gefahrensituationen und der Bereich der Selbstbehauptung ausgebaut. Außerdem wurden einigen Gespräche über Gewaltverbrechen, wie Vergewaltigungen, gehalten und wir wurden darüber informiert, welche Waffen wir zum eigenen Schutz mit uns führen dürfen, was ebenfalls sehr interessant zu hören war.

Am letzten Tag fand schließlich eines der Highlights statt: Christian hatte einen Vollschutzanzug organisiert, in den verschiedene Leute „schlüpften“ und an denen anschließend die erlernten Techniken angewendet und auf ihre Effektivität getestet wurden.

Alles in allem bin ich überaus zufrieden mit der Teilnahme an diesem Kurs, da dieser sehr abwechslungsreich gestaltet war und ein sehr gutes Konzept hatte. Ich habe sowohl sehr viel dabei gelernt, als auch Spaß gehabt und kann eine Teilnahme nur weiterempfehlen.


Gabriel Walther, Gymnasium von-Bülow