Sie sind hier: Neues

06.12.2008 Erkältnungswelle schlug voll zu

Landeseinzelmeisterschaft U8, U10 und U12 im Ju-Jutsu Fighting

Der KSVJ trat zur LEM 2008 der Kinder gegen die allgemeine Erkältungswelle an und musste einige Verluste erleiden. Von den zuvor 12 gemeldeten Sportlern fuhren nur Annika Körner aus Kornhochheim und Erik Bachies aus Nottleben in das entfernte Meiningen.

Erik stand nicht zum ersten Mal auf der Matte. Bisher hatte er sich noch nie bis ganz oben durchkämpfen können. Nach einem kurzen Trainergespräch begannen die Kampf. Erstmalig zeigte Erik keine Schwächen und erreichte das Finale. Seine Schlagtechniken waren schnell und sauber, ohne das andere Kind zu verletzen. Sein Griffkontakt hielt auch im Finalkampf und ihm gelang ein schöner Hüftwurf. Die anschließende Festhalte sicherte ihm den Sieg.

Unsere 9 jährige Annika hatte eine dicht besetzte Klasse. Alle anderen Mädchen verfügten schon über mehre Jahre Wettkampferfahrung. Obwohl sie jeden Kampf verlor, blieb sie vollen Mutes. Aufgeben kam nicht in Frage. Durchhaltevermögen, Mut und Zuversicht können auch ein Gewinn sein.

Der Kampfsportverein Jitoku e.V. fuhr mit einmal Gold zurück. Die Erkältnungswelle hatte uns zwar im Griff, aber im Sportjahr 2009 können sich andere warm anziehen.