Sie sind hier: Neues

05.03.2011 Pokal des Präsidenten in Zeitz

Am Samstag fuhr Uwe Müller als Trainer und Betreuer mit Laura und Tobias nach Zeitz. Dort findet jedes Jahr der Pokal des Präsidenten statt.

Dies ist zu vergleichen mit unserem 3bp. Vereine aus ganz Deutschland (Hanau, Offenbach, Bernnau u.s.w.) treffen sich zu diesem Wettkampf. In diesem Jahr waren es 200 Starter.

Wir sollten uns diesen Termin vielleicht schon zu Beginn des Jahres im Kalender notieren. Alle die an Wettkämpfen teilnehmen möchten, könnten sich dann im Training darauf vorbereiten.

Zu kurzfristige Termine sind für unsere Wettkämpfer nicht von Vorteil. Die Angst zu versagen, ist für die weitere Teilnahme an Wettkämpfen nicht unbedingt von Vorteil.

Insbesondere, wenn sie dann mit Beginn des Jahres in nächst höheren Klassen starten müssen. 

Lauras Alters- und Gewichtsklasse (U15 bis 48kg) war gleich als erste Klasse dran. In ihrer Gruppe starteten 8 Kämpferinnen. In ihrem ersten Kampf startete sie gleich

gegen die spätere Siegerin Natascha Gaida aus Offenbach. Sie hatte leider Null Chance, aber "tapfer" gekämpft.

Laura ist eine unserer Wettkämpferinnen, die seit diesem Jahr in eine neue Altersklasse aufgestiegen ist. Somit ist sie die jüngste in dieser Klasse. In Lauras Klasse wurde das Doppel-KO-System angewendet.

So kämpfte Laura dann noch gegen Julia Rothenberger aus Bernau. Sie führte zuerst haushoch, gab dann allerdings Punkte ab, und musste mit 12:12 in die verlängerung.

Hier sahen dann die Kampfrichter mehr Punkte für die Gegnerin und Laura verlor auch diesen Kampf knapp mit 17:19.

Nun kam auch Tobias dran. Er kämpfte in der (U12 bis 36kg). In seiner Gruppe starteten 12 Kämpfer. Auch hier wurde das Doppel-KO-System angewendet.

Den 1. Kampf gegen Johannes Riehl aus Groitzsch gewann Tobias knapp mit 8:7. Den 2. Kampf gegen Florian Fünfstück aus Bernau, brach Uwe nach ca. 30 sec. ab,

da lag Tobias nach einem Tai-Otoshi seines Gegners am Boden und neben ihm der Sani. Der Gegner kämpfte sehr unsauber. Auch Tobias war über die Entscheidung von Uwe sehr froh.

Seinen letzten Kampf bestritt er um Platz 3 gegen Dennis Oster aus Hanau, den er mit 13:9 gewann. Hier setzte er ordentliche Vorwärtsfußstöße und Fauststöße ein,

wobei ihm sein Gegner nichts schenkte. Im Boden war Tobias überlegen. Platz 3 an diesem Tag für ihn.

Super Leistung von unseren Beiden Wettkämpfern.

Und Dank auch an Uwe für die Begleitung und Betreuung der Beiden.


Nun müssen wir beginnen, uns verstärkt auf die Landesjugendspiele bis U12/Landesmeisterschaften ab U15 am 03.04.2011 in Leinefelde vor zubereiten.

Ich hoffe es nehmen viele Kämpfer daran teil. Christian hat schon die Mail verteilt. Informiert ihn bitte rechzeitig, ob ihr daran teilnehmen wollt.

Uwe Müller und Sylvia Seth